Bitte warten

Ravenna, die Hauptstadt der Völkerwanderungszeit Von Mantua über Modena nach Ravenna - Busreise Italien / Emilia-Romagna

Reiseleitung: HR Dr. Walter Aspernig

Ravenna gilt als "Hauptstadt der Völkerwanderungszeit". Nirgendwo anders kann man besser den Übergang von der Antike zum Mittelalter, das Aufeinandertreffen der römischen und der germanischen Welt, das Nebeneinander von orthodoxem (katholischem) und arianischem Christentum finden und erleben. Am Weg nach Ravenna bietet sich der Besuch zweier ehemaliger oberitalienischer Stadtstaaten an. Im wasserumgebenen Mantua finden wir den mittelalterlichen Palazzo Ducale mit dem berühmten Hochzeitszimmer des Renaissancekünstlers Andrea Mantegna, den Dom, die Kirche Sant`Andrea und den großartigen Palazzo Te sowie auch den Ort der Hinrichtung von Andreas Hofer. In Modena besuchen wir das Stadtzentrum mit dem romanischen Dom.

Konfigurieren Sie Ihre Reise:

Für diese Reise sind derzeit keine Reisetermine geplant.

Reiseprogramm:

1. TAG: Anreise über Innsbruck - Brenner - Trient - Verona nach Mantua.
2. TAG: Nach dem Frühstück Führung im Stadtzentrum: Piazza Sordello, Casa di Rigiletto, Dom, Piazza Broletto und Piazza Erbe, Basilica Sant`Andrea, Handelskammer und Bibiena Theater. Nach einer längeren Mittagspause steht die Führung durch den Palazzo Te auf dem Programm.
3. TAG: Besichtigung und Führung des Palazzo Ducale mit Hochzeitszimmer des Mantegna! Anschließend Weiterfahrt nach Ravenna und Besichtigung am Ankunftstag des Grabmales des Theoderich (um 520) und Rocca Brancaleone (15. Jhdt.).
4. TAG: Nach dem Frühstück Besuch Mausoleum der Galla Placidia (425/450, frühchristl. Mosaiken) - Basilika San Vitale (6.Jhdt.) - Porta Adriana - Piazza Popolo: Palazzetto Venetiano (4 Säulen mit dem Monogramm Theoderichs, vor dem Rathaus die zwei venezianische Säulen mit den Stadtheiligen Appolinaris und Vitalis. Am Nachmittag Baptisterium der Orthodoxen (5. Jhdt.) - Dom (Kanzel in Turmform, 6. Jhdt., Sarkophage), Erzbischöfliches Museum (liturgischer Kalender, Chorschranken, Messgewänder, Elfenbeinthron des Bischofs Maximilian) und Erzbischöfliche Kapelle - San Francesco (vom Grundwasser bedecktes Fußbodenmosaik, 5. Jhdt.) - Grabmal von Dante Alighieri (†1321)
5. TAG: Baptisterium der Arianer (6.Jhdt.) - San Giovanni Evangelista (Reste von Fußbodenfresken) - Sant´Appolinaris Nuovo (6.Jhdt.) - "Palast Theoderichs" und am Nachmittag Sant´Appolinaris in Classe (6.Jhdt.) - Nationalmuseum.
6. TAG: Heimreise über Pomposa (Besichtigung der Benediktinerabtei, romanisch, gotische Freskenzyklen, Mosaike) und die Autobahn Venedig - Salzburg - Wels - Linz.

Reiseleitung: HR Dr. Walter Aspernig

Reisebilder nach Italien / Emilia-Romagna

Diese Reisen könnten auch interessant sein...

p.P. ab € 155,00
Treuepreis
Slowakei | Bratislava | Bratislava Bratislava & Schloss Hof
Sa, 05. Dez. - So, 06. Dez. 2020 2 Tage/1 Übernachtung

ab/bis: Stmk., Ktn., OÖ

p.P. ab € 159,00
Österreich | Tirol | Rattenberg, Kufstein Rattenberg & Kufstein
Sa, 12. Dez. - So, 13. Dez. 2020 2 Tage/1 Übernachtung

ab/bis: Stmk., Ktn., OÖ

p.P. ab € 305,00
100% Durchführungsgarantie
Slowenien | Portorož | Portoroz Open Air am Meer 2021
Do, 06. Mai. - So, 09. Mai. 2021 4 Tage/3 Übernachtungen

ab/bis: T, IT, Sbg., BY

mehr erfahren
Bus dich weg! ... weil Busfahren verbindet! mehr erfahren
Sport & Aktivreisen
Österreicher satteln um! mehr erfahren
Luxus auf Reisen
GOLD - Luxus auf Reisen mehr erfahren
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit mehr erfahren